Presse

Presseinfo

Die Veranstalter:

Authentizität ist wichtig! – „Aus dem Publikum für das Publikum.“ könnte somit das Motto sein. Seit Jahren gehen Lo-renz und Crax regelmäßig in Discos und besuchen diverse Parties und Konzerte bundesweit. Im Jahre 2003 traf man sich, um in Hannover endlich mal wieder eine richtig gute Depeche Mode Party zu veranstalten. Erfahrungen und Material waren genügend vorhanden.

Lo-Renz (Jahrgang 68) ist seit 1982 dabei und hat die Anfangszeiten der Band in Deutschland mit erlebt. Er arbeitete für den damaligen Depeche Mode Fanclub und veranstaltet seit 1989 Depeche Mode Parties. Wie in vielen Depeche Mode Biografien nachzulesen ist, hat er die bisher größte Depeche Mode Party mit 3000 Besuchern im Jahre 1991 in Dortmund organisiert. Dort fand auch zum ersten mal das von ihm erfundene „Dave-Dancing“ statt, ein Wettbewerb bei dem das Publikum die beste Tanzimitation des Depeche Mode Frontmannes Dave Gahan wählt. Lo-Renz hat die Epochen des New Waves, sowie die Entwicklung des Electro und Synthiepops miterlebt und durch seine Plattenfirma sogar mitgestaltet.
Auf die Frage „Warum macht Lo-Renz Parties?“ kam die Antwort
Ich möchte meine Freude an der Musik von Depeche Mode an andere weiteregeben

Als zweiter ist Crax (Jahrgang 74) mit von der Partie. Er ist zusätzlich verantwortlich für die visuellen Elemente, wie Werbung, Deko, Videoprojektionen und teilweise auch für’s Licht. Crax ist der jüngere von den beiden Musikexperten und hat deshalb eine etwas andere Sicht auf Depeche Mode und die Musikszene.
Somit ergänzen sich beide hervorragend und sorgen deshalb für einen abwechselungsreichen Abend.

Der Musikgeschmack und das Programm gehen aber über Depeche Mode hinaus. Hier gibt es angenehme Musik: Elektronischer tanzbarer Pop in allen Variationen – hörbar für jedermann. Ein Blick auf die Fotos, Setlisten und Liveacts unterstreichen das.

Auf diesen Seiten von Depeche-Party bekommt ihr aktuelle Informationen zu Depeche Mode- und anderen elektronischen Partys von Crax & Lo-Renz „Von Fans für Fans„.

Depeche Party ist zu einer „Marke“ geworden die weiter über Depeche Mode Parties hinausgeht.
Durch die vorwiegend sportlichen/tanzbaren Songs, kann Depeche Party kann man auch mit „Schneller Party“ übersetzen….wobei auch mal ruhigere Songs zur Entspannung gespielt werden 🙂

Seit 2004 wirkt das Depeche-Party Team. Zwischenzeitlich auch in Rostock, Magdeburg, Osnabrück, Hildesheim, Hamburg sowie Live auf Radio LeineHertz 106.5 Hannover.

Aktuell finden folgende regelmäßig Veranstaltungen in Hannover statt.
+ Depeche Mode Electro-Pop Parties: Seit 2017 nun in der Subkultur und anderen Clubs
+ Die seit 2004 etablierte “Can’t enjoy the silence”- Party im MusikZentrum (30.April)
+ (offizielle) Release-, Aftershow- und Electro-Partys
+ Gast DJ Aktivitäten von DJ Lo-Renz
+ Kooperation mit eLectrO-Pop.de und dem Epopshop.de

Aktuell finden regelmäßig Veranstaltungen in Hannover statt. DJ Lo-Renz legt unter wechselndem Motto auf.

Alles getreu dem Motto „This is more than a party“ by Crax & Lo-Renz

DJ Lo-Renz betreibt auf laut.fm/electropop einen eigenen 24 Stunden Radiostream und wird wir auch von anderen Veranstaltern als DJ engagiert.

Für Fragen, Anregungen und Rückmeldungen stehen wir Euch gerne zur Verfügung.

Wir DEPECHE MODErnisieren Euch!

See you
Crax & Lo-Renz

2017 wechselten wir (auch aufgrund von Publikumsbeschwerden sowie aus Qualitätsgründen) in neue Clubs in Hannover: Subkultur, Lux, MusikZentrum, Infinity

www.depeche-party.de

Verweise auf Zeitungsberichte: öffnen sich im neuen Fenster
3. Oktober 1991: Zeitungsbericht Bravo 433kb als Seite zum PDF Download
19. Januar 2006: Zeitungsbereich Taz 306 kb als Seite zum PDF Download
12. Oktober 2007: Zeitungsbereich NP 767 kb als Seite zum PDF Download


Crax und Lo-Renz

Crax: Grafik, Deko, Design, Video, Licht + DJ
Lo-Renz: Organisation, Kommunikation, Licht + DJ

————–

Die Prozentangabe
Was bei unseren Depeche Mode Parties seit 2004 Standard ist, wird nun auch von anderen Veranstaltern übernommen: Die Prozentangabe.
Sie gibt an, wie hoch der Anteil an Depeche Mode Songs pro Abend ist.
Somit ergibt sich eine Art „Depeche Mode Garantie“ und eine, wie wir finden, vorteilhafte Vorhersehbarkeit, wann und wie oft Songs von Depeche Mode gespielt werden. Ausserdem können potenzielle interessierte Gäste so besser abschätzen, ob die persönliche Erwartung bezüglich Depeche Mode Song Anteil erfüllt wird.
Mit Grüßen nach Berlin, Köln, Kassel, London und New York – Wir fühlen uns geehrt!

Video: Dave Dancing 3.Oktober 1991 by Depeche-Party

Radio Interview als Video dargestellt Teil 1 12.Juni 2017 Radio Hannover
DJ Lo-Renz (Depeche-Party Hannover)

sowie als Audio (mp3 file 4mb)

Radio Interview als Video dargestellt Teil 2 12.Juni 2017 Radio Hannover
DJ Lo-Renz (Depeche-Party Hannover)

sowie als Audio (mp3 file 3mb)

RTL Nord Fernsehbericht über DJ Lo-Renz 11.Juni 2017 nur als mp4 Video (26mb)


oder als mp4 File zum Download Interview Depeche Mode 8MB 2Minuten.

Stand Oktober 2017